messopfer.de
Gottesdienstgruppe für den klassischen römischen Ritus in Berlin

 Datum von heute  Aktuelle Uhrzeit

Gottesdienste

Folgende Priester feiern die
Hl. Messen für unsere Gruppe:
Pater Alanus O.P.
Professor Dr. M. Fiedrowicz, Trier
   
                                          
       ©  www.fatimaonline.at  

Folgende Gottesdienste sind geplant:
22.07.2018   9. Sonntag nach Pfingsten   
29.07.2018 10. Sonntag nach Pfingsten   
05.08.2018 11. Sonntag nach Pfingsten  D  
12.08.2018 12. Sonntag nach Pfingsten   
19.08.2018 13. Sonntag nach Pfingsten   
26.08.2018 14. Sonntag nach Pfingsten   
02.09.2018 15. Sonntag nach Pfingsten  D  
09.09.2018 16. Sonntag nach Pfingsten   
16.09.2018 17. Sonntag nach Pfingsten   
     
Wenn Sie in die jeweiligen Links klicken, können Sie die Texte des betreffenden Sonntags, wie im Schott, lateinisch - deutsch, lesen. Die Seiten des Marienwalder Messbuches sind kompatibel mit IE Explorer ab Version 11 mit Firefox und Google Chrome. Auch unter Android ab Version 4 werden sie korrekt angezeigt.

Bis auf weiteres feiert Pater Alanus O.P., wenn nicht anders angegeben, alle Hl. Messen. Die Hl. Messen beginnen um 11:00 Uhr. Um 10:30 Uhr sind Sie herzlich eingeladen, mit uns den Rosenkranz zu beten. Währendessen steht Pater Alanus O.P. zur Verfügung für die Beichte.                              

    
 D Hl. Messe im dominikanischen Ritus.
Über diesen Ritus können Sie sich an dieser Stelle informieren.
 
Auch der dominikanische Ritus hat, wie der römische Ritus, ein Ordo Missae.
Diesen finden Sie an dieser Stelle.
Herzlichen Dank an Herrn F. Serwe, der den Ordo Missae für uns bearbeitet hat.

Dieses lateinisch - deutsche Ordo Missæ soll helfen, den Reichtum der heiligen Messe nach dem Ritus der Domininkaner einem jeden zu erschließen. Es ist v. a. für den Gebrauch während der heiligen Messe gedacht.
  dominikanischer Ordo Missae  

Änderungen vorbehalten Angaben ohne Gewähr

An dieser Stelle finden Sie den Zelebrationsplan für die Zeit
ab 15. Juli 2018 gültig bis 16. September 2018.
   
  Zelebrationsplan