messopfer.de
Gottesdienstgruppe für den klassischen römischen Ritus in Berlin

 Datum von heute  Aktuelle Uhrzeit

Nachrichten

                    
Erzbischof Joachim Kardinal Meisner
* 25.12. 1933 + 05.07.2017
© Erzbistum Berlin Pressestelle
 

Am 05. Juli 2017 verstarb Joachim Cardinal Meisner im Alter von 83 Jahren. Er war von 1980 - 1988 Bischof von Berlin, zu dieser Zeit das schwierigste Bistum der Welt, war der Bischof damals Wanderer zwischen zwei Welten.

  Der Berliner Erzbischof Dr. Heiner Koch feierte gemeinsam mit Weihbischof Dr. Matthias Heinrich und Weihbischof em. Wolfgang Weider ein Requiem für den Verstorbenen in der St. Hedwigs-Kathedrale.
 Pressemitteilung des Erzbistums Berlin

  würdigende Darstellung anstelle eines Nachrufs von G. Nardi

  Geistliches Testament von Cardinal Meisner 2011

Am 30. Juni 2017 beschloss der Deutsche Bundestag das Gesetz zur
Gleichstellung homosexueller Lebenspartnerschaften mit der Ehe, die sogenannte "Ehe für alle". Lesen Sie Stellungnahme unseres Erzbischfs Dr. Heiner Koch, der auch Vorsitzender der Kommission für Ehe und Familie der Deutschen Bischfskonferenz ist.

Wir trauern um Pfarrer i.R. Msgr. Norbert Kaczmarek.

 

" Wahre Sterne, die aus der Ferne leuchten" (Benedikt XVI)
Zur Bedeutung und Aktualität der Kirchenväter

Der Vortrag wurde gehalten im Rahmen des Dahlemer Forum Bernhardinum
am 20. September 2016.
                                                       

Jesus Christus ist nicht fakultativ

Vortrag zum 200. Geburtstag  von Kardinal Pie von Poitiers

Glaube und Politik in der Nachfolge des Hl. Hilarus  
Vortrag zum 200. Geburtstag von Kardinal Pie von Poitiers von Prof. Dr. Michael Fiedrowic
z

Am 22. Oktober 2015 hielt Prof. Dr. Michael Fiedrowicz einen Vortrag zum
200. Geburtstag von Kardinal Pie von Poitiers.

 

Der am 26. September 1815 geborene Louis-Édouard-François-Désiré Kardinal Pie war eine der markantesten Gestalten im französischen Episkopat des 19. Jahrhunderts. Nach den Erschütterungen der Revolution und unter wechselnden politischen Regimen suchte der Bischof von Poitiers (1849-1880) der fortschreitenden Säkularisierung der Gesellschaft entgegenzuwirken.Getreu seinem Wahlspruch „Alles in Christus erneuern“ führte er kraftvoll und wortgewaltig Auseinandersetzungen im philosophischen, politischen und innerkirchlichen Raum. Seine grundlegenden und pointierten Texte besitzen dabei gerade für die heutige Zeit eine erstaunliche Strahlkraft und Aktualität.

Aus Anlass seines 200. Geburtstags wurde dieses wirkmächtigen Kirchenmannes in einem Vortrag gedacht..
Prof. Dr. Michael Fiedrowicz (Theologische Fakultät Trier, Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Altertums, Patrologie und Christliche Archäologie, Priester des Bistums Berlin) hat das Werk Kardinal Pies für den deutschen Sprachraum neu erschlossen und herausgeben.
Die Veranstaltung w
urde unterstützt durch das Colloquium Catholicum. Das Colloquium Catholicum wurde gegründet, um mittels von Vorträgen an christlichen Orten Berlins den Glauben zu vertiefen und praktische Handreichungen in der Alltagsargumentation für unser Bekenntnis zu geben.

 

 

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht auf der
Webseite des Christlichen Forums.

   

 

Buchverkauf des Carthusianus Verlag